Gute Nachrichten Videothek

Wenn Sie in eines der untenstehenden Vorschaubilder klicken, wird das zugehörige YouTube-Video auf dieser Seite im "erweiterten Datenschutz­modus" integriert. Dabei erfolgt eine Verbindungsaufnahme zu YouTube und dem DoubleClick-Netzwerk. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die Hinweise zum Datenschutz.

1:01:57
Wes Geistes Kind sind Sie?

Wes Geistes Kind sind Sie?

Alle Menschen müssen einmal in ihrem Leben eine Frage beantworten, die Christen heute bewusst beantworten müssen. Es ist auch die Frage, die unsere Ureltern im Garten Eden – falsch – beantwortet haben. Die Frage lautet: „Wes Geistes Kind sind wir?“
52:24
Das Gleichnis vom Unkraut unter dem Weizen

Das Gleichnis vom Unkraut unter dem Weizen

Die meisten Bibelkommentatoren meinen, Jesu Gleichnis vom Unkraut unter dem Weizen sei im Sinne von Christen in einer ungläubigen Welt zu verstehen. Lässt sich das Gleichnis aber auch auf die Gemeinde selbst beziehen?
48:36
Die besondere Botschaft des Johannesevangeliums

Die besondere Botschaft des Johannesevangeliums

Der Apostel Johannes hat sein Evangelium als letztes der vier Evangelien geschrieben, ca. 30 Jahre nach der Abfassung der anderen drei Evangelien. Warum hielt er sein Evangelium als Ergänzung für notwendig und welche Botschaft enthält es für die Kirche Gottes heute?
44:06
UCG-Festfilm 2013 "Ein jeglicher sei gesinnt"

UCG-Festfilm 2013 "Ein jeglicher sei gesinnt"

Was ist erforderlich, um sich die Gesinnung Jesu Christi anzueignen? Die Erfahrungen dreier Mitglieder in Bezug auf ihren persönlichen Gesinnungswandel sind lehrreich für uns. VIDEO MIT ZWEI TONSPUREN: Englisch (links) und Deutsch (rechts).
24:14
Die Apokalyptischen Reiter der Offenbarung

Die Apokalyptischen Reiter der Offenbarung

Die vier Apokalyptischen Reiter der Offenbarung: Jesus Christus offenbarte sie vor mehr als 2000 Jahren. Wer sind sie? Was bedeuten sie? Wann werden sie reiten? Ob Christ oder nicht, Sie müssen diese Prophezeiung der Apokalyptischen Reiter verstehen.

© 1997-2020     Alle Rechte vorbehalten