Inhalts­verzeichnis

 Mai-Juni 2003 

Von der Redaktion: Irak und Israel: zweierlei Maß?

Leitartikel


Wird die Welt nach dem Irak-Krieg neu geordnet?

Analysten und Kommentatoren beschäftigen sich nach dem Irak-Krieg mit der veränderten Lage im Nahen Osten. Der schnelle Sieg der Amerikaner über Saddam Husseins Streitkräfte hat manche Beobachter — besonders in Europa — überrascht und die Stellung der USA als einzige Weltmacht bestätigt. Die seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs bestehende „Weltordnung“ bröckelt weiter. Was kommt auf uns zu?


Weitere Artikel

Die Generation der "wilden Ehe"

Immer häufiger kehren junge Menschen der traditionellen Ehe zugunsten eheähnlicher Partnerschaften ohne Trauschein den Rücken zu. Darunter sind nicht selten gerade Kinder aus zerrütteten Familienverhältnissen. Eine US-Studie belegt aber, daß diese alternativen Formen des Zusammenlebens keine Garantie für eine erfolgreiche Liebe sind.

Archäologie und Jesus: Seine letzten Tage

Archäologische Funde erhellen die letzten Ereignisse im Leben Jesu Christi: seine Verhaftung, Verurteilung und Kreuzigung. Was sagen uns die Funde über die Personen, die in den vier Evangelien der Bibel — Matthäus, Markus, Lukas und Johannes — erwähnt werden? Gab es sie wirklich?

Gruppendruck: Positiv oder negativ?

Der Freundeskreis ist vielen Jugendlichen sehr wichtig. Ein Treffen mit Gleichaltrigen ist daher oft die liebste Freizeitbeschäftigung für junge Menschen. Kritisch wird es nur, wenn der Einfluß des Freundeskreises negative Impulse vermittelt. Obwohl Gruppendruck keineswegs immer negativ sein muß, läßt er manchen Jugendlichen zum Mitläufer werden. Hier sind einige Vorschläge, wie man sich gegen negativen Gruppendruck stark machen kann.

Zur Jahresübersicht 2020 ] Zum Archiv 1999-2019 ] PDF-Version dieser Zeitschriftenausgabe ]


© 1997-2020     Alle Rechte vorbehalten