Inhalts­verzeichnis

 September-Oktober 2008 

Von der Redaktion: Ein altes, noch nicht erhörtes Gebet

Leitartikel


Kann der Staat Israel überleben?

Vor 60 Jahren wurde der moderne Staat Israel ins Leben gerufen. Heute ist, mit der möglichen Ausnahme der USA, kein Land so sehr feindseliger Kritik ausgesetzt wie Israel. Dabei drohen ihm einige Länder offen die Vernichtung an. Israels Überleben ist keineswegs garantiert. Hat die Bibel etwas zu diesem Thema zu sagen?


Weitere Artikel

Jerusalems herrliche Zukunft

Terroranschläge und die immer noch ungelöste Frage nach dem endgültigen Status der Stadt sind eine Belastung für Jerusalem. Doch nach der Bibel steht der Stadt eine großartige Zukunft bevor.

Simson: Die Verwirklichung von Gottes Vorhaben auf die harte Tour

Manche Christen finden es erstaunlich, dass Simson trotz all seiner Fehler in Hebräer 11 zu den Helden des Glaubens gezählt wird, die auf Gottes Reich warten. Wodurch hat dieser Mann diese Auszeichnung verdient? Was können wir von seinem Leben lernen?

Heldenhafte olympische Siege und der Lauf unseres Lebens

Bei den Olympischen Spielen messen die weltbesten Athleten ihr Können, ihre Stärke und ihre Ausdauer. Jede Olympiade hat ihre Helden, deren Geschichten eine Quelle der Inspiration sind. Die Spiele sollten uns auch an bedeutende Aspekte des christlichen Lebens erinnern.

Freude: Der Grundstein für ein positives Leben

In unserer Artikelreihe über die Frucht des Geistes geht es in dieser Ausgabe um Freude. Jesus wünschte seinen Jüngern vollkommene Freude. Ist das nicht zu schön, um wahr zu sein? Wie unterscheidet sich Freude vom Glücklichsein?

Glauben Sie an die Dreieinigkeit?

Glauben Sie an die Dreieinigkeit? Auf der Internetseite Wikipedia hat man Sie als „nichttrinitarisch“ bezeichnet. Ich bitte um eine Stellungnahme.

Leserbriefe unserer Abonnenten: September-Oktober 2008

Wir freuen uns über Ihre Kommentare, behalten uns aber das Recht vor, alle veröffentlichten Leserbriefe zu kürzen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht.

Jesu Geburtstag im Herbst

Dem Beispiel Jesu folgend werden wir im Monat Oktober das biblische Laubhüttenfest feiern. Das Fest ist Ausdruck unserer Freude über die Geburt Jesu und seine Wiederkehr als König der Könige, um das Reich Gottes auf Erden zu etablieren.

Zur Jahresübersicht 2020 ] Zum Archiv 1999-2019 ] PDF-Version dieser Zeitschriftenausgabe ]


© 1997-2020     Alle Rechte vorbehalten