Zeitschrift
Juli-August 2018

Von der Redaktion

Der Gläubige ist [nicht] der Dumme

Der französische Philosoph Blaise Pascal (1623-1662) befasste sich bekanntlich mit der Frage nach der Existenz Gottes: „Wir sind also unfähig zu erkennen, was Gott ist und ob er ist“, schrieb er in den „Pensées“ , seinen bruchstückhaft formulierten Aufzeichnungen, die nach seinem Tod von Freunden…

Mehr lesen

Leitartikel

Jerusalems Zankapfel: Der Tempelberg

Das, was im Nahen Osten vor sich geht, scheint ohne Bedeutung für unser tägliches Leben zu sein. Doch der Streit um den Tempelberg wird eines Tages weitreichende Auswirkungen auf Ihr Leben haben. Keine Stadt wurde so umkämpft wie Jerusalem, die Hauptstadt Israels. Kein Teil von Jerusalem wurde so umkämpft wie der Tempelberg, der seit eh und je ein Zankapfel ist.

Mehr lesen

Eine kurze Geschichte des Tempelbergs

Jüdischer Tradition zufolge ist der Tempelberg der Gipfel des Berges Morija, wo Abraham seinen Sohn Isaak opfern sollte. Nachgewiesen ist der Tempelberg als Standort des Tempels, den König Davids Sohn Salomo baute, und des restaurierten Tempels, den König Herodes verschönerte. Die Geschichte des Tempelbergs setzt sich aber weiter fort bis in unsere Zeit hinein.

Mehr lesen