Zeitschrift
November-Dezember 2015

Von der Redaktion

Sachliche Untersuchung oder unlautere Motive?

Dem Forschungsgeist des Menschen verdanken wir den erstaunlichen technischen Fortschritt unserer Zeit. Dieser Fortschritt macht sich in fast jedem Lebensbereich bemerkbar und hat manche Erleichterung mit sich gebracht. Der naturwissenschaftlichen Methode, Erkenntnisse durch Beobachtung und Experimente zu gewinnen, scheinen keine Grenzen gesetzt zu sein. Ob…

Mehr lesen

Leitartikel

Und die Bibel behält doch recht

Es gibt heute viele Kritiker und Skeptiker, die die Glaubwürdigkeit der Bibel und ihre Aussagen über Gott in Frage stellen. Weniger bekannt sind die Kritiker, welche nach sorgfältiger Prüfung Beweise gefunden haben – sei es in Geschichte, Astronomie, Archäologie oder der Medizin –, die zu dem Schluss führen, dass die Bibel doch recht hat.

Mehr lesen

Welche Bedeutung hat die DNA für die Evolution?

Nach der Evolutionstheorie von Charles Darwin wäre die DNA erst allmählich durch viele kleine Veränderungen entstanden. In unserem Interview mit dem Biochemiker Dr. Michael Behe geht es um die Frage, ob es überhaupt möglich wäre, dass sich ein System wie die DNA schrittweise entwickeln kann.

Mehr lesen

Jerusalems Tempelberg als Mittelpunkt des Konflikts

Ein Streit zwischen orthodoxen Juden und den Muslimen, die derzeit für den Tempelberg verantwortlich sind, scheint unvermeidbar zu sein. In unserem Interview mit dem Archäologen Leon Ritmeyer behandeln wir das Vorgehen der Muslime und den Wunsch der Juden, Zugang zum Tempelberg zu haben.

Mehr lesen

"Bleibt in meinem Wort!"

In dieser Ausgabe geht es um die Entdeckung eines größeren Gebäudes in Jerusalem, das möglicherweise der Palast des biblischen Königs David war. Darüber hinaus berichten wir von einem ungewöhnlichen hebräischen Wort in der Bibel, dessen Bedeutung durch archäologische Funde geklärt werden konnte.

Mehr lesen