Zeitschrift
September-Oktober 2005

Von der Redaktion

DNA und unser Daseinszweck

In der letzten Ausgabe haben wir in unserer neuen Artikelreihe „Bibel und Wissenschaft“ darüber berichtet, wie der britische Philosophieprofessor Antony Flew, der als weltbekanntester Atheist galt, sich den zunehmenden wissenschaftlichen Erkenntnissen geschlagen gab, die die Existenz eines Gottes belegen. Flew sagte, seine gegenwärtigen Vorstellungen seien…

Mehr lesen

Leitartikel

DNA: Der winzige Code, der die Evolution zu Fall bringt

Bei ihrer Erforschung einer neuen Welt – der Welt innerhalb der Zelle – entdecken Wissenschaftler erstaunliche Informationssysteme, die komplexer sind als alles, was sich die besten menschlichen Köpfe je ausgedacht haben. Kann es sein, daß sie „von selbst“ entstanden sind?

Mehr lesen

Welche Bedeutung hat die DNA für die Evolution?

Nach der Evolutionstheorie von Charles Darwin wäre die DNA erst allmählich durch viele kleine Veränderungen entstanden. In unserem Interview mit dem Biochemiker Dr. Michael Behe geht es um die Frage, ob es überhaupt möglich wäre, ein System wie DNA schrittweise zu entwickeln.

Mehr lesen

Das Nachdenken nach dem Hurrikan Katrina

Katastrophen zwingen uns, unsere Prioritäten im Leben neu zu überdenken. Im normalen Alltag meinen wir, dafür keine Zeit zu haben. Was sind Ihre Prioritäten? Stehen sie im Einklang mit denen, die Jesus uns nahelegte?

Mehr lesen