Zeitschrift
September-Oktober 2020

Von der Redaktion

Hiroshima and Jesu Prophezeiung auf dem Ölberg

Manchen Lesern wird die Kombination in unserer Überschrift vielleicht unsinnig erscheinen. Was hat der erstmalige Einsatz einer Kernwaffe am 6. August 1945 in Hiroshima mit einer Vorhersage Jesu Christi zu tun, die er mehr als 1900 Jahre zuvor kundtat? Die Antwort finden wir in den…

Mehr lesen

Leitartikel

75 Jahre nach Hiroshima: Hoffnung trotz Gefahr

Als erster Staat in der Geschichte setzten die Vereinigten Staaten vor 75 Jahren Kernwaffen in einem Krieg ein. Seit der Geburtsstunde der nuklearen Kriegsführung wurden von acht Ländern insgesamt 2056 Kernwaffen zu Versuchszwecken gezündet. Wie es ein Fachmann ausdrückte: „Die Völker verschließen die Augen vor der atomaren Gefahr.“

Mehr lesen

Kurswechsel nach Covid-19?

Die Restriktionen, die uns im Zusammenhang mit Covid-19 auferlegt wurden, sollten Anlass zu einer Bestandsaufnahme unseres geistlichen Zustands sein. Werden wir nach der Corona-Pandemie wieder zur gewohnten Tagesordnung übergehen oder wird sich unser Leben nachhaltig verändern?

Mehr lesen

Die Macht der Vergebung

Haben Sie Gewissensbisse wegen Ihrer Fehltritte, die möglicherweise um viele Jahre zurückliegen? Oder halten Sie an Ihrem Groll fest, weil Sie in der Vergangenheit verletzt wurden? Solche Gefühle brauchen Sie nicht zu lähmen, denn vergeben lernen und vergeben bringen Freiheit.

Mehr lesen

Die Ewigkeit im Visier

Gottes Wunsch, bei seinem Volk zu wohnen, wird eines Tages auf ewig wahr werden. Die Heilige Schrift bietet uns ein beeindruckendes Bild vom Ziel unserer lebenslangen Reise – die ewige Zukunft mit unserem himm­lischen Vater und seinem Sohn.

Mehr lesen