Zeitschrift
Mai-Juni 2012

Von der Redaktion

Wenn Naturwissenschaftler wie Atheisten denken

Hat das Universum schon immer existiert oder gab es in ferner Vergangenheit einen Zeitpunkt seiner „Geburt“? Von dieser Frage hängt ein Großteil der Beweisführung für einen Schöpfer ab. Schließlich ist kein Schöpfer notwendig, wenn das Universum immer existiert hat. Andererseits muss es eine Ursache für…

Mehr lesen

Leitartikel

Planet Erde: Glücksfall oder Meisterwerk?

Verdanken wir unsere Welt mit ihrer Vielfalt des Lebens nur dem Zusammentreffen glücklicher Umstände? Oder ist sie eine geplante Umwelt, die sich bis in die kleinsten Details für das Leben eignet? Was zeigen uns die Entdeckungen der Naturwissenschaften?

Mehr lesen

Ist Respekt heute eine aussterbende Tugend?

In der Vergangenheit gehörte die Vermittlung von Respekt an die junge Generation zur Selbstverständlichkeit. Leider nimmt der Respekt gegenüber anderen Menschen und deren Eigentum heutzutage immer mehr ab. Was können Eltern dagegen tun?

Mehr lesen

Christus, tiefes Wasser und Sie

Auf dem Galiläischen Meer wurden die Jünger Jesu Christi von stürmischem Wetter überrascht, das sie in Angst versetzte. Dabei lernten sie eine Lektion über die Wichtigkeit des Glaubens, wenn die Stürme des Lebens toben. Diese Lektion ist auch heute noch aktuell.

Mehr lesen