Intern
Jahrgänge
2014 & 2013

Auszug aus diesen Jahrgängen

Bereitschaft zum Betrug?

Jeder tut es, also scheint es kein Problem zu sein, in der Schule zu schummeln, oder? Man könnte denken, dass eine unbesonnene Tat während der Hochschulzeit irgendwann einfach verschwindet. Stimmt das?

Mehr lesen

Der Tod eines lieben Menschen

Der Tod ist des Menschen Feind. Wir wollen nicht, dass die Menschen, die wir lieben, sterben. Manche befassen sich erst dann mit dem Tod, wenn ein Trauerfall vorliegt. Wie reagiert man, wenn ein lieber Mensch stirbt?

Mehr lesen

Der Weg zu beruflichem Erfolg

Die Welt erlebt große Veränderungen, und in keinem Bereich scheint das mehr zuzutreffen als in Wirtschaft und Beruf. Die Bibel enthält Lebensprinzipien, die heute genauso gültig sind wie vor 2000 Jahren und mehr.

Mehr lesen

Die Ethik der Arbeit

Was verstehen wir unter Arbeitsethik? Ist sie uns eigen? Die Antwort auf solche Fragen ist heute aktueller denn je. Entlassung und lang anhaltende Arbeitslosigkeit, das sind für manche unserer Leser keine Schreckgespenster der Zukunft mehr.

Mehr lesen

Die Frage aller Fragen: Warum lebe ich?

Eine in allen Zeitaltern immer wieder gestellte Frage ist ein Geheimnis, das die Menschheit während ihrer ganzen Existenz herausgefordert hat. Die Frage lautet: „Warum bin ich hier?“ Wir fragen: „Welchen Sinn hat mein Leben?“

Mehr lesen

Die Lehren und Praktiken der ersten Christen

Wussten Sie, dass das Christentum des ersten Jahrhunderts ganz anders war als heute? Wir weisen auf einige der Hauptunterschiede zwischen dem heutigen Christentum und dem Glauben zur Zeit Jesu und der Apostel des Neuen Testamentes hin.

Mehr lesen

Ein Gradmesser christlicher Entwicklung

Petrus beschreibt unsere christliche Entwicklung, indem er acht wesentliche Eigenschaften göttlichen Charakters nennt. Wie Bausteine ergänzen sie sich. In diesem Beitrag befassen wir uns mit allen acht Bausteinen unseres christlichen Charakters.

Mehr lesen

Festhalten an der gesunden Lehre

Jesus rügte die Gesetzeslehrer seiner Zeit und bezeichnete sie als Menschen, die im großen Irrtum befangen lebten. Sind auch Sie in einen "großen Irrtum" geraten? Oder halten Sie am wahren Evangelium vom Reich Gottes fest?

Mehr lesen

Gnade – oder Werke und Gehorsam?

Wir werden nicht durch unsere Taten gerettet. Nur das Opfer von Christi vergossenem Blut kann uns von unseren Sünden reinwaschen. Weder unsere guten Gedanken noch irgendwelche Taten können dies erreichen. Sind Werke deshalb unwichtig?

Mehr lesen

Glück im Familienleben

Es gibt kaum etwas, das mehr zu einem glücklichen Leben beiträgt als ein positives Familienleben. Welche biblischen Prinzipien fördern ein harmonisches Verhältnis? In diesem Beitrag gehen wir darauf ein.

Mehr lesen

Gottes „Testgebot“ für die Menschen

Gott beschrieb eines seiner Zehn Gebote als ein "Testgebot". Mit diesem Gebot hat er das alte Israel der Bibel geprüft. Um welches Gebot handelt es sich? Was wollte er testen? Haben die Israeliten den Test bestanden? Und Sie?

Mehr lesen

Grundlagen zum Verständnis der Bibel

Vielen Menschen fehlen wichtige Erkenntnisse, die das persönliche Bibelstudium erleichtern und bereichern. In diesem Beitrag behandeln wir sieben Grundlagen zum besseren Verständnis der Heiligen Schrift.

Mehr lesen

Haben Sie das Buch der Bücher gelesen?

Die Bibel ist jahrein, jahraus ein ständiger Bestseller. Es ist das meistgedruckte, meistgekaufte Buch der Welt. Warum gibt es überhaupt so viele Bibeln? Wofür werden diese vielen Bibeln verwendet?

Mehr lesen

Haben Sie heute etwas vergessen?

Wie sieht es bei unserem Denken aus? Fällt es uns leicht, an all die Dinge zu denken, die für uns als Christen positiv sind, oder haben wir Mühe, an Dinge zu denken, für die wir dankbar sein sollten?

Mehr lesen

Ist Ihr Leben im Einklang mit Gott?

Wie werden Sie mit dem Stress in Ihrem Leben fertig? Hetzen Sie nur durchs Leben? Kann es sein, dass mehr als nur ein willkürliches Gebot Gottes hinter der biblischen Aufforderung steckt, einen Ruhetag am siebten Tag einer jeden Woche einzuhalten?

Mehr lesen

Lassen Sie sich gern etwas sagen?

Für Jesu Nachfolger ist die Bereitschaft, für Zurechtweisung offen zu sein, eine Voraussetzung für ihre Zugehörigkeit zu ihrem Herrn und Meister Jesus Christus. Wie sieht es in Ihrem Leben hinsichtlich Zurechtweisung aus?

Mehr lesen

Meditation: Worüber denken Sie nach?

Was fällt Ihnen zum Wort Meditation ein? Bei manchen Menschen ruft dieses Wort Gedanken an Yoga, kosmisches Bewusstsein, Zen, Mantra oder Maharishi hervor. Wie beschreibt die Bibel die geistliche Meditation? Welchem Zweck dient sie?

Mehr lesen

Sie werden nicht mehr lernen, Krieg zu führen

Wird die Menschheit jemals einen Weg finden, ihre Differenzen beizulegen, ohne von der Geißel des Krieges heimgesucht zu werden? Laut Bibel wird das geschehen! Die Menschen werden eines Tages ihre Schwerter zu Pflugscharen machen.

Mehr lesen

Sind Sie Herr Ihrer eigenen Gedanken?

Unvernünftige Ideen führen zu unvernünftigen Verhaltensweisen. Wo kommen Ihre Gedanken und Vorstellungen her? Sind die Entscheidungen, die Sie treffen, tatsächlich Ihre eigenen oder werden Sie unbewusst beeinflusst?

Mehr lesen

Tun wir zuerst etwas Gutes

Ärzte stimmen einem Grundprinzip des Hippokratischen Eids zu: "Richte zuerst keinen Schaden an." Was ist der Grundsatz eines Nachfolgers Christi aus der Bibel?

Mehr lesen

Trauerrede für eine ermordete Christin

Welchen Trost bietet die Bibel für die Angehörigen, Freunde und Bekannten eines gläubigen Menschen, dessen Leben durch die Hand eines Mörders beendet wurde? Das Beispiel der Auferweckung von Larazus bietet uns Trost.

Mehr lesen

Umkehr von den toten Werken

Der Autor des Hebräerbriefs nennt sechs grundlegende Lehren, die man "zuerst von Christus verkünden muss". Sie sind der Grundstein der christlichen Erkenntnis. Sind Sie mit diesen Grundlehren vertraut?

Mehr lesen

Unsere Helden des Glaubens

Fragen Sie sich manchmal, ob Sie die Ziellinie Ihres christlichen Lebens erreichen werden? Lassen Sie sich vom Zeugnis einer "großen Wolke von Zeugen" ermutigen! Bereiten wir uns gedanklich auf den Endspurt im Rennen des Glaubens vor.

Mehr lesen

Unsere Zukunft: In Gottes Familie leben

Unterschätzen Sie niemals den Wert Ihres Lebens! Sie wurden dazu geboren, eines von Gottes göttlichen Kindern zu werden und mit seinem Charakter ewig zu leben. Gottes großes Vorhaben für Sie ist absolut Ehrfurcht gebietend!

Mehr lesen

Warum ist die Sünde so schlimm?

Warum bezeichnet Gott die einen Taten als richtig und die anderen als falsch? Ist seine Bestimmung der Sünde nur Willkür? Warum ist es verkehrt zu sündigen? Ist Sünde nur deshalb Sünde, weil Gott es so festgesetzt hat?

Mehr lesen

Warum sind manche ihrem Pastor böse?

Manche Differenzen zwischen Gemeindemitgliedern und ihrem Pastor sind nicht auf Versagen des Pastors oder Persönlichkeitsunterschiede zurückzuführen, sondern auf Enttäuschung, resultierend aus ungerechtfertigten Erwartungen.

Mehr lesen

Was ist die Kirche Gottes?

Für viele Menschen heute spielt die Kirche keine bedeutende Rolle mehr. Manchen kommt das Konzept Kirche altmodisch vor; für sie hat das Wort Kirche oft einen schlechten Beigeschmack. Was ist die Kirche überhaupt?

Mehr lesen

Wer war Melchisedek?

Nur wenige Personen in der Bibel haben mehr Interesse geweckt als Melchisedek. Er wird in der Bibel an drei Stellen erwähnt und war Jahrhunderte vor der Einführung des levitischen Priestertums ein Priester Gottes gewesen. Wer ist er?

Mehr lesen

Wie entscheiden wir richtig?

Es gibt die Dinge im Leben, für die wir uns entscheiden müssen, und andere Dinge, bei denen wir uns dagegen entscheiden müssen. Fällt es Ihnen ab und zu schwer, eine Entscheidung zu treffen?

Mehr lesen

Wie wichtig ist Ihnen das fünfte Gebot?

Die Lebensweise, zu der Christen berufen sind, umfasst u. a. die Beachtung der Zehn Gebote. Erweisen Sie Ihrer Mutter und Ihrem Vater genug Achtung? Inwieweit tragen die heute von Gott Berufenen eine geistliche Verantwortung für ihre Eltern?

Mehr lesen

Wie wird das Werk Gottes finanziert?

Jesus Christus hat seinen Jüngern aufgetragen, das Evangelium zu predigen und diejenigen zu belehren und zu betreuen, die Gott zu seinem Volk beruft. Wie soll ihre Arbeit finanziert werden?

Mehr lesen

Wozu existiert die Kirche Gottes?

Für viele ist die Kirche eine Art gesellschaftlicher Verein, dem man um des eigenen Ansehens in der Gesellschaft willen oder den Angehörigen zuliebe angehört. Gott hat jedoch eine viel bedeutendere Aufgabe für die Kirche vorgesehen.

Mehr lesen